Notruf 122

+++Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!+++

Brand in Tiefgarage (Übung)

Am Sonntag, dem 07. April 2019 führten die Gemeindefeuerwehren Atzenbrugg, Heiligeneich und Trasdorf die heurige Inspektionsübung durch, die diesmal von der Feuerwehr Atzenbrugg ausgearbeitet und in der neuen Wohnhausanlage "Frieden" durchgeführt wurde.

Übungsannahme war ein PKW-Brand nach privaten Reparaturarbeiten in der Tiefgarage in der Bgm.-Haferl-Gasse. Dieser hatte bereits auf weitere Fahrzeuge und über einen Lüftungsschacht auf die darüberliegende Fassadenfront des Wohnhauses übergegriffen. Drei Personen waren noch in der Tiefgarage eingeschlossen, eine weitere wurde im angrenzenden Rohbau vermutet.

Eine Herausforderung also für die drei Feuerwehren des Unterabschnittes Atzenbrugg, die nach der ersten Erkundung durch die Einsatzleitung mit rund 60 Mitgliedern und 10 Fahrzeugen alarmiert wurden.

Die Atemschutztrupps von Atzenbrugg, Heiligeneich und Trasdorf begannen umgehend mit der Rettung der Verletzten und den Löscharbeiten in der Tiefgarage. Gleichzeitig übernahmen die Tanklöschfahrzeuge weitere Löscharbeiten von außen sowie den Schutz der Fassaden der angrenzenden Wohngebäude. Zur Sicherung der Wasserversorgung wurde neben dem bestehenden Hydrantennetz auch eine Löschwasserleitung von der Perschling her errichtet.

Nach und nach konnten die Verletzten in der dicht verrauchten Tiefgarage und im obersten Stockwerk des Rohbaus gefunden, gerettet und am SAN-Platz zur weiteren Betreuung übergeben werden. Auch der Atemschutzkompressor war im Einsatz.

Das Übungsende konnte nach ca. einer Stunde erfolgreich erreicht werden. 

Nach einer kurzen Nachbesprechung wurde ein kleiner Rundgang durch die Neue Tiefgarage gemacht und die Geräte wieder in den Fahrzeugen verstaut.

Im Anschluss lud die Gemeinde zu Speis und Trank in das Heurigenlokal Gutscher ein.

 

Fotos: FF Heiligeneich (NQu/BFö)

Freitag, 23. August 2019