Notruf 122

+++Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!+++

Brand in Gewerbebetrieb

Am 26.02.2018 um 17:01 Uhr wurden wir zu einem Brandverdacht in die Wiener Landstraße in Heiligeneich gerufen!

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde eine starke Rauchentwicklung aus einem Fenster festgestellt!

Daraufhin wurde die Alarmstufe auf B2 erhöht. So wurden die Feuerwehren Atzenbrugg und Trasdorf nachalarmiert! .

Da alle Türen verschlossen waren, musste sich der Atemschutztrupp gewaltsam Zutritt in das Gebäude verschaffen. Danach wurde von den drei eingesetzten Atemschutztrupps das Gebäude nach vermissten Personen durchsucht, da zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war, ob sich noch Personen oder Tiere im Inneren befanden. Gleichzeitig wurde die Brandbekämpfung durchgeführt. Auch der Druckbelüfter wurde in Stellung gebracht um das Objekt rauchfrei zu bekommen! Nach einer ausführlichen Kontrolle aller Räume wurde vom Atemschutztrupp gemeldet, dass sich keine Personen im Gebäude befinden!

Erschwert wurden die Löscharbeiten durch die extreme Kälte, da das Wasser zu einer eisigen Fahrbahn führte!

Um ca. 18:15 Uhr konnte Brandaus gegeben werden und die Einsatzkräfte konnten wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken

 

Einsatz Ende: ca. 19:00 Uhr


Eingesetzte Kräfte:
FF Heiligeneich
FF Atzenbrugg
FF Trasdorf
Rotes Kreuz Heiligeneich
Polizei

Fotos: E. Marschik und H. Eder

Freitag, 21. September 2018