Notruf 122

+++Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!+++

Dachstuhlbrand in Rust

Am 04.03.16 um 14:55 Uhr wurden wir mittels Sirene, Pager und Blaulichtsms zu einem Dachstuhlbrand nach Rust alarmiert.

Umgehend rückten wir mit dem RLFA-2000 und darauffolgend mit dem MTF+ ALA und dem KLF aus. Schon bei der Anfahrt konnte die Rauchsäule ausgemacht werden, die mehrere meterhoch in den Himmel stieg.

 

Am Einsatzort angekommen bekamen wird den Befehl den Außen angriff mittels mehrerer C- Rohren von Innenhof des Objektes durch zu führen. Die Wasserversorgung wurde von einem Hydranten beim Kreisverkehr hergestellt, wobei hier auch eine Verkehrsregelung eingerichtet werden musste.  Anschließend wurde ein Innenangriff mit Schwerem Atemschutz durchgeführt um die Glutnester zu löschen.

Die Besatzung des MTFs baute den Atemschutzsammelplatz auf und füllte in weiterer Folge die leeren Atemluftflaschen der eingesetzten Atemschutztrupps.

Auch die Drehleiter Tulln wurde zu dem Einsatz hinzugezogen. Anschließend halfen wir der FF Rust noch bei den Aufräumarbeiten und beim Abdecken des Daches.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Rust (Einsatzleitung)

FF Michelhausen

FF Michelndorf

FF Atzenbrugg

FF Heiligeneich

FF Tulln

RK Heiligeneich

Polizei

 

Bilder: Eder H. und FF Heiligeneich

 

Mittwoch, 22. November 2017